Lieferzone

Gehege komplett

Ein guter Name ist mir noch nicht eingefallen. Vorschläge willkommen

Die Lieferzone besteht aus einem Bodengehege von 1,2 m x 4,0 m. Dahinein stellten wir niedrige Tische, auf die wir Bettkästen legten. Die Bettkästen bilden die beiden oberen Gehege. Wobei die 4er Gruppe zwei in L-Form aneinander gestellte bekam.
Bei Luis und Dahinten machte ich die Front-Verkleidung wieder ab, da Dahinten ohne diese viel mehr am Leben teilnimmt und nach vorne kommt.

Die frischen, grünen Blätter des Ficus Benjamini, der im Vordergrund zu sehen ist, sind für Meerschweinchen schleimhautreizend. Vertrocknete Blätter sind ungefährlich. Also solche Pflanzen außer Reichweite stellen.

Vorgehen

Ich kaufte Bretter, die gut ins Auto passten und eine Breite von 30cm haben. Diese steckte ich mittels Holzdübel zu einem Kasten zusammen.

Hinein kam Teichfolie, die ich an den Brettern fest tackerte und mit Holzleisten gegen Benagen und Einstreu sicherte.

unteres Gehege

Die Couchtische und Bettkästen schraubten wir zusammen. Stellten die Tische ins Bodengehege und legten die Kästen ebenfalls mit Teichfolie aus. Die Ränder wurden getackert und mit Holzleisten gesichert.

Das war es schon.

Im Grunde das Gleiche wie mein Lieblingsgehege St. Gürks nur einfacher gebaut und schlechter zu putzen. Die Tische sind so niedrig, dass man krabbeln muss. Wir werden auf alle Fälle umbauen. Vielleicht einfach längere Tischbeine. :-)

Seitenanfang

Material:

Kauf

3 Bettkästen  90,00 Euro
3 Couch-Tisch  44,97 Euro
4 Bretter 80x30  15,80 Euro
6 Bretter 120x30  46,50 Euro
Teichfolie 0,5mm stark 5m x 4m  39,80 Euro
Gesamt: 237,07 Euro


Vorhandenes

  • Leisten 20 x 100 mm x 1,75m Preis ca. 60 Euro
  • Verkleidung ca. 10 Euro

gesamt ca. 70 Euro

Fotos

Gesamtansicht
Die Front-Verkleidung bei Dahinten wurde entfernt. Als Höhe bleiben grad mal 10cm von der Einstreu aus und sie fühlt sich damit richtig wohl.

Novella Calow