Auslauf

Meerschweinchen im Wohungsauslauf

Auslauf in der Wohnung

Hat man die Möglichkeit, den Meerschweinchen mehr als einen streng begrenzten Auslauf zu geben, z.B. Zimmer, Flur und Küche, dann kommen sie ziemlich bald, um die Bio-Abfälle zu entsorgen. ;-)

Wichtig ist das Interesse immer neu zu wecken. Meerschweinchen brauchen für ein aktives Leben geistige Anregungen. Wir verwenden Kartons, diese kann man immer neu zusammenheften oder einzeln stellen, Eingänge reinschneiden, ganze Städte bauen. Futter verstecken oder den Meerschweinchen einen Snackball befüllen, den sie dann quer durch die Wohnung, das Zimmer rollen, das macht Spass und beschäftigt.

Vorsicht Einbrecher: Wer mehr als ein Gehege hat, muss aufpassen, dass einander unbekannte Tiere sich nicht besuchen gehen. Das wäre eine Vergesellschaftung mehrerer Böcke mit Weibchen und ist nur für gemischtgruppen-erfahrene Böckchen zu meistern.

Auslauf zum Angucken

Auslauf mit vollem Spieleprogramm kann man im Video sehen. Die Einrichtung des Auslaufs findet ihr dann unter Einrichtung - Spielen und einige Tipps zum Aufbauen eines Auslaufs unter Eigenbauten - Auslauf.

Gefahrenquellen

Die tierärztliche Praxiserfahrung zeigt, dass sehr viele Nager mit Quetschungen, Sturzverletzungen und Vergiftungen vorgestellt werden. Achtsamkeit ist oberstes Gebot. Sichert die Türen, stellt giftige Pflanzen außer Reichweite, erklärt und zeigt den Kindern, wie man mit den Tieren umgeht.

  • ein ungesicherter Balkon (auch Ablussrohr überprüfen)
  • Stromleitungen - Achtung: auch in Telefon-/Modemleitungen fließt Strom
  • Nägel, Reißzwecken, alles, was eine Spitze hat
  • Giftpflanzen
  • unachtsame Menschen
  • unachtsam geöffnete/geschlossene Türen (Zerquetschungsgefahr)
  • jede Höhe, von der ein Meerschweinchen stürzen kann (Nicht auf Tische, Anbauwände oder Regale heben)
  • gebeiztes und lackiertes Holz (Vergiftungsgefahr)
  • Pralle Sonne
  • andere Haustiere (Hund, Katze, ...)

Auslauf im Freien

Wiesenauslauf

Dauer

So lang wie möglich, aber länger als eine Stunde. Stellt euch einfach vor, wie es wäre, wenn ihr nicht aus dem Haus/ der Wohnung kommen würdet. Irgendwann dreht ihr einfach durch oder werdet apathisch.

Es ist wunderbar, den Meerschweinchen zu zusehen, wie sie das Zimmer erkunden. Man kann ihnen viele Leckerein verstecken, Hindernisse aufbauen und Verstecke finden, an die man ohne die Meerschweinchen nie gedacht hätte.

Novella Calow