Geschlechterwahl

Kein Meerschweinchen soll alleine, ohne Artgenossen leben. Aber welches Geschlecht sollten die Meerschweinchen haben, die man zusammen hält?

 

traeumender Bock

Die Geschlechtsbestimmung

In den Notlisten und beim Züchter kann man auf die Entscheidung der Pfleger vertrauen, sie wissen um den Unterschied. Im Tierheim kann dies leider schon anders aussehen. Erst recht in der Zoohandlung, wo man nur allzu oft sogar trächtige Weibchen erhält, da die Tiere nicht nach Geschlechtern getrennt untergebracht worden waren.

Männchen erkennt man schnell und gut, wenn man in der Geschlechtregion auf ihren Bauch einen leichten Druck ausübt. Denn dann kommt der Penis zum Vorschein. Theoretisch. Beim ersten Versuch klappt es oft nicht. Man kann aber den Penisknochen als Verhärtung knapp oberhalb des Geschlechts-"Nippels" fühlen. Sind die Männchen schon etwas älter und unkastriert, sind die Hoden sehr gut zu sehen.

Weibchen haben in der Geschlechtregion ein Y. Bei ihnen wirkt alles kleiner und enger beieinander. Am besten funktioniert die Geschlechtsbestimmung, wenn man von beiden Geschlechtern ein Vergleichstier hat, leider ist das ein Ideal und selten so. Der Penisknochen ist meiner Ansicht nach, die beste Mölichkeit der Unterscheidung.

Bock Sau
Links ein Kastrat (Vielen Dank an Rotte Wumm.) und rechts eine Sau (Vielen Dank an Rabautzi vom Salatbeet.).

Und zum Vergleich zwei Böckchen unkastriert.

Bock Geschlechtsbestimmung mit Hoden

Caramelito trug die Hoden etwas höher, aber nicht im Bauchraum. Also sie waren sowohl fühlbar als auch sichtbar.

Geschlechtsbestimmung Bock mit Hoden

Bei dem hier gibt es nun aber wirklich keinerlei Geschlechtsdiskussionen. *gg*

Männchen - Bockgruppe

Die weit verbreitete Meinung, die auch in vielen Büchern weitergegeben wird, lautet: zwei oder mehrere Böcke - das geht nicht gut. Falsch! Bei 2 Böcken gibt es selten Probleme, bei mehr Böcken nur in bestimmten Phasen.

Einen einzeln oder nur mit Weibchen gehaltenen Bock mit einem erwachsenen Bock zu vergesellschaften, ist schwierig, da es dem "Alten" bisher nicht möglich war, das Verhalten gegenüber Geschlechtsgenossen zu erlernen.

Im Alter von ca. 4 1/2 und 9 Lebensmonaten kämpfen Böcke häufiger, sie sind dann Halbstarke und suchen ihren Platz in der Gruppe. Dies ist der Grund für das Vorurteil und viele Halter sind darauf nicht vorbereitet. Dadurch wird bei der ersten Auseinandersetzung bereits getrennt und behauptet, die Böcke verstünden sich nicht miteinander. Ich bitte um die Beachtung des "Bock extra".

Weibchen - Zickengruppe

Bei Weibchen ist es eher möglich, erwachsene Tiere miteinander zu vergesellschaften. Aber auch hier muss ausreichend Platz vorhanden sein, damit die Tiere sich aus dem Weg gehen können. Wie bei Männchen spielt die Sympathie untereinander eine wichtige Rolle. Manche Lebewesen können einfach nicht miteinander, da machen Meerschweinchendamen keine Ausnahme.

Männchen und Weibchen

zwei Meerschweinchen betteln

Seitenanfang

Gedanken zur Geschlechterwahl

Unsere Erfahrungen zeigen recht deutlich, dass die Haltung eines Kastraten mit mindestens 2 Weibchen nicht nur die natürlichste Haltung darstellt, sondern auch jene, bei der die Tiere sehr zufrieden wirken. Daher denke ich, dass diese Gruppierung "artgerecht" am nähesten kommt. Dennoch plädiere ich für Bockgruppen.

In der Natur sterben Böcke, die kein Rudel haben, nur die stärksten überleben. Die Stärksten sind es dann auch, die mit einem Harem von 10 bis 20 Weibchen gut zurecht kommen. In der Heimtierhaltung gibt es etwa ebenso viele Weibchen wie Böckchen. Ein Großteil dieser Böcke kann in Bockgruppen zufrieden leben. Sie sind gar nicht geeignet, zum Zicken-Hüten, wären völlig überfordert, deren Streit zu schlichten oder auch nur die "Hosen anzuhaben" im Gehege. In kleinen Gruppen oder nur mit einem Weibchen kommen sie zurecht, aber auch in der Bockgruppe gibt es für sie Zufriedenheit.

Woran erkennt man sie? Man sollte eher nach den Starken sehen. Diese kommen mit anderen Böcken manchmal gar nicht zurecht. Weder mit denen, die stärker sind als sie noch mit jenen, die sich unterordnen. Es gilt also auszuprobieren. Schaut bitte dazu ins Bock Spezial.

Seitenanfang

Novella Calow